30% Sonnenscheinrabatt - Nur noch 4 Tage

Zaunpfosten mit Klemme

Zaunpfosten RAL 7016 anthrazit 1 Stück 0,00
Zaunpfosten mit Klemme 0,00 Zaunpfosten mit Klemme In den Warenkorb
Fragen oder Unklarheiten?

Sollten Sie Fragen zu unseren Produkten oder der Realisierung Ihres Projektes haben, helfen wir Ihnen natürlich gerne weiter.

Beratung anfragen
Gesamtpreis statt
In den Warenkorb
inkl. gesetzlicher MwSt. zzgl. Versandkosten
Fragen oder Unklarheiten?

Sollten Sie Fragen zu unseren Produkten oder der Realisierung Ihres Projektes haben, helfen wir Ihnen natürlich gerne weiter.

Beratung anfragen

Produktbeschreibung

Zaunpfosten mit Klemme Die Zaunmatten werden mit Hilfe unseres Klemmsystems direkt an den Pfosten angeschraubt. Alle Klemmen, Nietmuttern und Schrauben werden aus hochwertigem Edelstahl gefertigt und sind somit rost- und wartungsfrei. Die Zaunpfosten bestehen aus Vierkantrohr mit den Maßen 60x40 mm (Wandstärke 2 mm) und können entweder einbetoniert oder auf ein vorhandenes Fundament aufgeschraubt werden. Die Löcher für die Anbringung der Klemmen sind bereits mit Nietmuttern vorgegeben, sodass kein spezielles Werkzeug für die Montage benötigt wird. Je nach Pfostenhöhe, kann die Anzahl der Klemmen zwischen drei bis sieben Klemmen pro Zaunpfosten variieren.

Pfostenkappe 60x40 Für alle Pfosten, an denen die Stabmatten mit Klemmen, Schellen oder U-Bügeln befestigt werden, liefern wir unsere Pfostenkappen ohne Überstand aus. Sie bedecken den Zaunpfosten passgenau. Optisch bilden sie so einen sauberen Abschluss auf dem Pfosten und sorgen für ein harmonisches Erscheinungsbild. Pfostenkappen ohne Überstand sind aus Kunststoff mit den Maßen 60 x 40 x 65 mm oder aus Aluminium mit den Maßen 60 x 40 x 10 mm lieferbar. Für Zaunpfosten mit Abdeckleisten eignen sich unsere Pfostenkappen mit einem Überstand. Der Überstand geht mit der Abdeckleiste eine harmonische Verbindung ein und bilden einen sauberen geraden Abschluss. Sie haben die Wahl zwischen Pfostenkappen aus Kunststoff (97 x 48 x 65 mm) oder aus Aluminium (95 x 50 x 10 mm). Beide Pfostenkappentypen decken den Pfosten passgenau ab und schließen bündig mit der Abdeckleiste ab.

Bodenplatte Überall dort, wo es nicht möglich ist, Zaunpfosten einzubetonieren, können Bodenplatten zum Einsatz kommen. Bodenplatten, die auch als Fußplatten bezeichnet werden, nehmen die Zaunpfosten in Form einer Steckverbindung auf. Dazu werden sie vorher auf ebenen festen Flächen mit einer Auflagefläche von mindestens 14 cm Breite aufgedübelt. Meist handelt es sich bei den Flächen um Fundamente, Betonböden oder Mauern. Für eine stabile und langlebige Befestigung der Bodenplatte auf der Fläche werden pro Bodenplatte je vier Sechskantschrauben (M10 x 80) und je vier Dübel (M10 x 80) verwendet. Der von innen hohle Zaunpfosten wird auf das Aufsatzrohr (Holm) der Bodenplatte aufgesetzt und mit mindestens zwei Schrauben mit selbstschneidendem Gewinde befestigt. Der Pfosten kann nun nicht mehr herausgezogen werden und ist fest fixiert. Die Bodenplatte eignet sich für alle Standard-Zaunpfosten mit einem 60 x 40 mm starken Profil. Aufgrund des Holms der Bodenplatte können Zaunpfosten bei unebenem Gelände (Steigung, Gefälle) in der Höhe variiert bzw. fein justiert werden. Die Holmlänge verleiht dem Pfosten zudem die nötige Stabilität. Ohne eine zusätzliche statistische Berechnung und auch ohne Gewährleistung sollten Sie keine Pfosten über 2000 mm Länge verwenden.

L-Bodenplatte Mithilfe von L-Bodenplatten können Zaunpfosten auf Randsteinen, an Rändern von Fundamenten oder Mauern mit einer Auflagefläche ab 10 cm befestigt werden. Umgangssprachlich werden sie auch als Winkelfußplatten bezeichnet. Der L-förmige Winkel dient dabei für die Befestigung auf der oberen Fläche und an der Unterseite des Untergrundes. Mithilfe von je drei Sechskantschrauben (M10 x 80) und je drei Dübeln (M10 x 80) kann die L-Bodenplatte zuverlässig befestigt werden. Auf das Aufsatzrohr (Holm) wird der hohle Zaunpfosten aufgesteckt. Dieser dient außerdem für die Stabilität des Zaunpfostens. Über die Feinjustierung des Zaunpfostens in der Höhe kann individuell auf Unebenheiten im Gelände (Steigung, Gefälle) reagiert werden. Pfosten mit einer Länge von mehr als 2000 mm sollten dafür nicht ohne zusätzliche statische Berechnung verwendet werden. Die L-Bodenplatte ist auch in einer Variante für Eckpfosten lieferbar. Gegenüber der L-Bodenplatte verfügt das Modell für Eckpfosten über zwei anstelle einer Nut. Die Aussparungen sind eingelassen, damit die Doppelstabmatten mithilfe von Klemmen, Schellen, U-Bügeln oder mit Abdeckleisten an den Zaunpfosten befestigt werden können. Eine Feuerverzinkung und zusätzliche Pulverbeschichtung sorgen für einen sicheren Schutz vor Korrosion (Rost). Passend zu den RAL-Farben unserer Doppelstabmattenzäune bieten wir Ihnen die L-Bodenplatten in Anthrazit, Moosgrün und in Feuerverzinkt an.

Zusatzinformationen

Zaunpfosten mit Klemme
Material Feuerverzinkt nach DIN EN ISO 1461 Feuerverzinkt nach DIN EN ISO 1461 und RAL 6005 pulverbeschichtet Feuerverzinkt nach DIN EN ISO 1461 und RAL 7016 pulverbeschichtet
Material Pfostenkappe Aluminium oder Kunststoff
Material Zubehör Edelstahl
Anzahl der Klemmen Je nach Höhe zwischen 3-7 Klemmen pro Pfosten
Pfostenprofil (mm) 60 x 40 x 2
Zaunbefestigung Bereits im Pfosten integrierte Nietmuttern aus Edelstahl
Schrauben für Klemmen Edelstahlschrauben M8
Zubehör (inklusive) Vormontierte Befestigungsaufsätze aus Kunststoff inkl. Nietmuttern, Klemmlaschen aus Aluminium, Zaunbauschrauben M8 x 40, Pfostenkappen ohne Überstand
Bodenplatte
Maße (mm) 140 x 100 x 5
Zubehör inklusive 4x Schwerlastanker
L-Bodenplatte
Maße (mm) 102 x 102 x 5
Zubehör inklusive 3x Schwerlastanker
Ähnliche Produkte Finden Sie weitere tolle Produkte, basierend auf Ihrer bisherigen Produktauswahl